FANDOM


Provence, eins der ehemaligen Gouvernements von Frankreich, das gegen Osten an Piemont, gegen Süden an das mittelländische Meer, gegen Norden an Dauphiné und die Grafschaft Venaissin gränzt, und gegen Westen durch die Rhone von Languedoc getrennt wird.

Es ist im Ganzen ein schönes und fruchtbares Land, das Wein, Oel, Feigen, Mandeln, Granatäpfel u. s. w. in Ueberfluß, Getraide aber nicht in hinlänglicher Menge hervorbringt.

Im Mittelalter hatte es seine eignen Grafen, welche unter dem römischen Reiche stehen wollten, und daher auch nicht zu den französischen Landständen gehörten. Unter Carl VIII. wurde es durch ein im October 1486 gegebnes Edict unzertrennlich mit der Krone Frankreich vereinigt.

Jetzt zerfällt dies Land in die Departements der Basses Alpes, der Bouches du Rhone und der Var; ein kleiner Theil ist zu dem Departement der Vaucluse gezogen worden.


Quellen und Literatur.Bearbeiten

  • Conversations-Lexicon oder encyclopädisches Handwörterbuch für gebildete Stände. Stuttgart bei A. F. Macklot. 1816.